Bücher

Die Tom-Skagen-Reihe:

„Kalter Strand“ (1)

Tom Skagens erster Fall: In "Kalter Strand" entführen uns Tom Skagen und seine Chefin Jette Vestergaard von der Sondereinheit SKANPOL an Dänemarks Westküste, genauer gesagt an den Ringkøbing Fjord, wo ein perfider Killer sein Unwesen unter den deutschen Touristen treibt.

»Und jetzt zu deiner neuen Aufgabe: Kaufe vier Benzinkanister, gehe zu einem Haus in deiner Nachbarschaft - aber eines, in dem auch Menschen sind! - und schütte das Benzin dort aus. Mit der Fackel zündest du das Haus an! Widersetzt du dich meinem Befehl, bekommst du Stefanies Kopf mit der Post zugeschickt.
Du hast nur heute Nacht Zeit!
Und vergiss nicht: Ich sehe alles.
DAS AUGE.«

Paperback erschienen im Gmeiner Verlag, 13. März 2019, 473 Seiten, ISBN-13: 978-3839224250. Hörbuch gesprochen von Jürgen Holdorf, produziert von Audible.de, 13. Juni 2019, Spieldauer: 14 Std. und 27 Min. Taschenbuch, Gmeiner Verlag, 11. März 2020, ISBN-13: 978-3839226438.

Erhältlich als:

Buch / E-Book auf Amazon.de.

Hörbuch bei Audible.de und Amazon.de

Buch / E-Book im Gmeiner Verlag.

„Kalte Nacht“ (2)

Tom Skagens zweiter Fall: In "Kalte Nacht" geht es für SKANPOL-Kommissar Tom Skagen nach Blekinge in Südschweden, wo nicht nur ein mysteriöser Mord an einer deutschen Familie aufgeklärt werden muss, sondern auch seine Erinnerungen an seine Jugend wieder wach werden. Denn Tom Skagen ist dort aufgewachsen.

Es sieht wie ein schrecklicher Unfall aus: Das Auto einer deutschen Familie ist gegen einen Baum gerast, Vater und Tochter sterben. Doch offenbar ist hier weit mehr als ein Unfall passiert - das Mädchen war schon vorher tot, die Mutter ist spurlos verschwunden. Die schwedische Polizei schaltet die Sondereinheit SKANPOL um Kommissar Tom Skagen ein. Erste Ermittlungen führen Skagen in ein beschauliches Dorf in Südschweden. Die deutsche Familie hatte sich dort mit einem Ferienhaus einen langgehegten Traum erfüllt - der sich jedoch in einen Albtraum verwandelt hat.

Paperback erschien im Gmeiner Verlag am 11. März 2020, ISBN-13: 978-3839226421. Hörbuch gesprochen von Jürgen Holdorf, produziert von Audible.de, 21.05.2020, Spieldauer: 15 Std. und 40 Min. Taschenbuch, Gmeiner Verlag, voraussichtlich am 04. August 2021

Erhältlich als:

Buch / E-Book auf Amazon.de.

Hörbuch bei Audible.de und Amazon.de

Buch / E-Book im Gmeiner Verlag.

 

Die Marit-Iversen-Reihe:

„Eis.Kalt.Tot.“ (1)

In „Eis.Kalt.Tot.“ wird das von einem extremen Eiswinter heimgesuchte Kopenhagen durch eine Serie brutaler Morde erschüttert. Super-Recognizerin Marit Rauch Iversen und ihre Kollegen von der Kopenhagener Mordkommission jagen einen Killer, der seine Opfer in abartige Skulpturen verwandelt und an den Denkmälern der Stadt zur Schau stellt.

Ein eiskalter Morgen in Kopenhagen. Zwischen den Eisschollen im Hafenbecken treibt eine enthauptete Leiche. Wundmale weisen darauf hin, dass am Hals des Toten etwas angenäht war, aber die Strömung muss es mitgerissen haben. Die Obduktion des Leichnams ergibt, dass dem Toten nicht nur der Kopf abgetrennt wurde … Wenig später findet eine Spaziergängerin einen Seehundkadaver am Strand – auch er wurde grausam verstümmelt. Die Kopenhagener Mordkommission sieht Parallelen zum Toten aus dem Hafenbecken und zieht Marit Rauch Iversen hinzu. Marit ist Super-Recognizerin. Dank ihres fotografischen Gedächtnisses vergisst sie niemals ein Gesicht. Eine Spur führt Marit nach Grönland, ihre ehemalige Heimat. Als eine zweite bizarre Leichen-Skulptur in Kopenhagen auftaucht, wird klar: Ein Serienkiller geht in der Stadt um und es stehen noch mehr Menschen auf seiner Liste. 

Das Paperback erscheint im Gmeiner Verlag im August 2021. 

Jetzt bereits vorbestellbar!

Zum Buch auf Amazon.de.

Zum Buch beim Gmeiner Verlag.

2021. Alle Rechte reserviert.